LAUFEN.DE – DAS MAGAZIN: JETZT PROBELESEN, ABONNIEREN UND KOSTENLOSE PRÄMIEN MITNEHMEN

Aufrufe
vor 2 Monaten

Leseprobe: Jetzt in der brandneuen Ausgabe blättern

  • Text
  • Laufen
  • Marathon
  • Lauf
  • Riegel
  • Schuhe
  • Gesundheit
  • Fitness
  • Schnell
  • Beine
  • Paar
In der Frühjahrs-Ausgabe von laufen.de liest du, wie du Laufen ganz gezielt einsetzen kannst, um bis zum Sommer deiner Traumfigur viele Schritte näherzukommen. Neue Abonnenten erhalten zu dem Magazin kostenlos den 228 Seiten starken DLV-Laufkalender mit mehr als 3200 Lauf-Events für 2017. Außerdem in dieser Ausgabe: Läufer bleiben länger jung: Wir liefern den Beweis. Die 10 besten Lebensmittel für mehr Leistung. Was bei Schienbeinschmerzen wirklich hilft. Top-Schuhe im Test: Die Neuheiten fürs Frühjahr. Und: Gutschein-Coupons im Wert von 25 Euro, mit denen du beim Einkaufen bares Geld sparst.

SMOOTH CHOCOLATE BANANA

SMOOTH CHOCOLATE BANANA Foto: Barbara Bonisolli; Gräfe und Unzer Verlag, München #1/5 FRÜHSTÜCK ROTE BETE- KÜRBIS- SALAT MIT CASHEW- DRESSING #2/5 ABENDESSEN Foto: Sabrina Sue Daniels, Edition Michael Fischer Zutaten für 2 Personen 2 kleine Bananen, 200 ml Milch (als vegane Alternative Nuss- oder Sojadrink nach Belieben), 2 EL Kakaopulver, 3 EL 5-Korn-Flocken, 100 g gemischte Beeren, 2 Kiwis, 1 EL Pistazienkerne, 2 EL Mandeln, 2 EL Kokos-Chips, 1 EL Kakao-Nibs (roh) ➊ Die Bananen schälen, in grobe Stücke teilen und mit Milch, Kakaopulver und 5-Korn-Flocken im Mixer fein pürieren. ➋ Die Beeren verlesen und vorsichtig waschen. Die Kiwis schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Pistazien und Mandeln grob hacken. ➌ Den Kakao-Smoothie auf zwei Schüsseln verteilen, dann die Beeren, Kiwis, Kerne, Kokos-Chips und Kakao-Nibs darauf verteilen und die Bowls sofort servieren. Saison-Variante! Im Winter lieber nicht zu Beeren aus Übersee greifen. Zu dieser Jahreszeit schmecken zu dieser Bowl auch sehr gut in Würfel geschnittene Kaki, Granatapfelkerne und getrocknete Ananasstücke. Zubereitungszeit: 10 Minuten Pro Portion ca. 785 kcal, 22 g EW, 48 g F, 65 g KH Zutaten für 2 Personen Für den Rote-Bete-Kürbis-Salat: 1/2 Hokkaido- Kürbis (etwa 270 g), 2 EL Sonnenblumenöl, Salz, Pfeffer, 1 Rote Bete, 1 Goldene Bete, 150 g Babyspinat, 50 g Rucola, 1 Handvoll Heidelbeeren Für das Cashew-Dressing: 4 EL Cashewmus, 1 gehackte Knoblauchzehe, 4 EL Limettensaft, 8 EL Wasser, etwas Honig (optional) Für die Deko: geröstete Kichererbsen ➊ Die Grillfunktion des Backofens vorheizen. Den Kürbis in mundgerechte Stücke schneiden. In eine Auflaufform geben, mit Sonnenblumenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und bissfest grillen. ➋ In der Zwischenzeit alle Zutaten für das Dressing zusammenmixen, eventuell mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken und bis zur Verwendung im Kühlschrank kalt stellen. Sollte das Dressing zu zähflüssig sein, etwas mehr Flüssigkeit hinzugeben. Das Dressing hält im Kühlschrank zwei Tage. ➌ Rote und Goldene Bete waschen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Babyspinat und Rucola waschen und auf Tellern anrichten. Die Bete-Scheiben gleichmäßig darauf verteilen. ➍ Den gegrillten Kürbis ebenfalls darauf verteilen, mit Heidelbeeren dekorieren und mit dem Dressing beträufeln. Wer mag, kann den Salat zusätzlich mit gerösteten Kichererbsen bestreuen. Zubereitungszeit: 20 Minuten Pro Portion ca. 437 kcal, 12 g EW, 25 g F, 35 g KH * Noch viel mehr Leckeres gibt‘s in: „Big Bowls: Einfach gute Schüsselküche“ von Dagmar Reichel I 128 Seiten I 14,99 Euro | Gräfe und Unzer Verlag ISBN: 978-3-8338-5938-0 * Weitere bunte & schmackhafte Rezepte: „Supersnacks & Powerfood — Gesunde Rezepte für Frühstück, Lunchbox und Zwischendurch “ von Sabrina Sue Daniels 144 Seiten I 14,99 Euro | Verlag Edition Michael Fischer ISBN: 978-3-86355-476-7 090-096_laufen.de_mag_2017_02_ernaehrung.indd 92 03.02.2017 11:13:10

LASS DIR DAS NEUE HEFT SOFORT
NACH HAUSE SCHICKEN!

UND NIMM EINE STARKE ABO-PRÄMIE MIT!

EIN 160 SEITEN STARKES LAUFBUCH

ODER

EIN BUFF-TUCH IN BLAU ODER BROMBEER

ODER

TOP-LAUF­SOCKEN IM RINGELLOOK

laufen.de

Wer jetzt neu ein Abo für laufen.de – das Magazin abschließt, hat alle zwei Monate die neueste Ausgabe sofort im Briefkasten. Abonnenten erhalten das gedruckte Heft vier Wochen, bevor das E-Paper veröffentlicht wird. Wenn du jetzt hier dein Abo bestellst, erhältst du eine tolle Prämie kostenlos dazu. Du kannst wählen: Entweder du schließt ein Jahres-Abo (6 Ausgaben für 26,40 Euro an eine Adresse in Deutschland bzw. 34,90 Euro an eine Adresse außerhalb Deutschlands) ab und erhältst das „Große Fitness-Laufbuch“ von Sabrina Mockenhaupt, das du hier probelesen kannst, kostenlos dazu. Oder du abonnierst laufen.de für ein halbes Jahr (3 Ausgaben; 13,20 Euro an eine Adresse in Deutschland bzw. 17,45 Euro an eine Adresse außerhalb Deutschlands) und kannst dich zwischen einem praktischen Buff-Tuch oder hochwertigen Laufsocken von Wrightsock entscheiden. Nach deiner Bestellung schicken wir dir umgehend die aktuelle Ausgabe mit der von dir gewählten Prämie zu.